sign up! webstats forums guestbooks calendars

Gästebuch Spinabifidainfo

Write message
Name *: E-mail *:
Homepage: Location *:
Message *:
BB-Code:
 
  All fields with a "*" must be filled out!
Page: 1
Entries: 6
06.05.2013 17:31, Katrin from Deutschland E-mail :
Guten Tag,
ich finde es sehr toll, wie Sie über Ihr Leben mit der Krankheit schreiben. Ich selbst wurde auch mit der Mißbildung geboren (1964). Es geht mir sehr gut, die OP nach der Geburt verlief gut. Ich bin verheiratet, habe ein Kind geboren und arbeite als Sachbearbeiterin.
Ich würde mich über Kontakte mit Menschen, die mit dieser Krankheit geboren wurden sehr freuen
Viele Grüße Katrn






15.08.2012 12:58, Andreas Heeb from CH-8600 Dübendorf / Schweiz E-mail Homepage :
Hallo! Ik groet u!

Als je zo gaat? Hier schrijven u een "collega lijder" beïnvloed door Hydrocefalie & Spina bifia. Uw zeer interessante en prachtig ontworpen pagina's ik vond in de diepten van de unergründeten van het Internet... en ben volkomen opgewonden hen...

Een paar minuten geleden heb ik ingevoerd u een zelfgeschreven gedicht in het gastenboek. Ik zou willen opmerken dat het auteursrecht wordt gehouden door mij en het gedicht voor u persoonlijk is.

Dus mijn lieve, ik zal altijd weer op uw pagina's zo interessant en prachtig geschreven Ga terug en zijn blij om uw Internet werken. Blijven maken en ik wens u alles wat u uw eigen wilt!

Het begroet u en uw vrouw
van de zomer erg warm Zwitserland
Andreas gebaseerd in de buurt van Zürich

15.08.2012 12:50, Andreas Heeb from CH-Dübendorf/Zürich/Schweiz E-mail Homepage :
Unser Leben ist wie eine Bahn.
Auf der Fahrt heisst es zusammenstehn.
Mal fährt sie ab, mal kommt sie an,
egal, ob Sonne scheint, ob Winde wehn.

Sie fährt bergab, sie fährt bergauf,
lässt manchen Tunnel auch zurück,
keinen Bahnhof lässt sie aus
und so geht’s weiter Stück für Stück.

Es gibt bunte Sommerwiesen,
Schmetterlinge ab und zu.
Menschen, die dich freundlich grüßen,
auch Menschen ohne Rast und Ruh.

Herbstzeitlosen siehst Du blühen,
müde Wanderer am Wegesrand,
Vögel, die nach Süden ziehen,
sich freuend auf das warme Land.

Eisblumen an den Fensterscheiben
erblühen manchmal über Nacht,
doch brauchst Du keine Kälte leiden,
wenn Gemeinsamkeit Dir Wärme macht.

Gar holprig und oft schlecht zu fahren
ist so manches Schienenstück.
Doch schaffst Du es in all’ den Jahren
und oftmals hast Du großes Glück!

Und denkst Du oft: Jetzt geht nichts mehr,
blockiert ist alles im Motor,
kommt von irgendwo ein Lichtlein her
und schon geht’s leichter als zuvor!

Und geht es wieder flott voran,
sind vergessen alle Sorgen -
Du musst dir eben dann und wann
von guten Freunden Werkzeug borgen.

Jeder wünscht auf seine Weise,
eine Fahrt recht lang und schön,
und eine angenehme Reise -
doch der Zug bleibt auch mal stehn.

Eines Tages wird er halten
an einem Bahnhof, der uns fremd,
dort wird er die Weichen schalten,
der Zug, der unser Ziel längst kennt.


Dann steigst Du aus im anderen Land,
der letzte Tunnel liegt zurück,
Er nimmt Dich sicher bei der Hand
und begleitet Dich das letzte Stück.

Doch bis dahin ist ja noch Zeit.
Geniesse jeden Augenblick,
über jede Blume freu’ Dich heut’,
und über das kleinste Stück vom Glück.

Du findest es in kleinen Dingen,
oft unscheinbar und doch so schön.
Es möge Dir recht oft gelingen,
das kleine Stückchen Glück zu sehn.

Hast Du’s gefunden, schenk’ es weiter,
behalt’ es nicht für Dich allein,
Du bist dann zufrieden und auch heiter
und wirst es lange, lange sein.

Unser Leben ist wie eine Bahn.
Auf der Fahrt heisst es zusammenstehn.
Mal fährt sie ab, mal kommt sie an,
und das Schönste ist das Wiedersehn!">
Unser Leben ist wie eine Bahn.
Auf der Fahrt heisst es zusammenstehn.
Mal fährt sie ab, mal kommt sie an,
egal, ob Sonne scheint, ob Winde wehn.

Sie fährt bergab, sie fährt bergauf,
lässt manchen Tunnel auch zurück,
keinen Bahnhof lässt sie aus
und so geht’s weiter Stück für Stück.

Es gibt bunte Sommerwiesen,
Schmetterlinge ab und zu.
Menschen, die dich freundlich grüßen,
auch Menschen ohne Rast und Ruh.

Herbstzeitlosen siehst Du blühen,
müde Wanderer am Wegesrand,
Vögel, die nach Süden ziehen,
sich freuend auf das warme Land.

Eisblumen an den Fensterscheiben
erblühen manchmal über Nacht,
doch brauchst Du keine Kälte leiden,
wenn Gemeinsamkeit Dir Wärme macht.

Gar holprig und oft schlecht zu fahren
ist so manches Schienenstück.
Doch schaffst Du es in all’ den Jahren
und oftmals hast Du großes Glück!

Und denkst Du oft: Jetzt geht nichts mehr,
blockiert ist alles im Motor,
kommt von irgendwo ein Lichtlein her
und schon geht’s leichter als zuvor!

Und geht es wieder flott voran,
sind vergessen alle Sorgen -
Du musst dir eben dann und wann
von guten Freunden Werkzeug borgen.

Jeder wünscht auf seine Weise,
eine Fahrt recht lang und schön,
und eine angenehme Reise -
doch der Zug bleibt auch mal stehn.

Eines Tages wird er halten
an einem Bahnhof, der uns fremd,
dort wird er die Weichen schalten,
der Zug, der unser Ziel längst kennt.


Dann steigst Du aus im anderen Land,
der letzte Tunnel liegt zurück,
Er nimmt Dich sicher bei der Hand
und begleitet Dich das letzte Stück.

Doch bis dahin ist ja noch Zeit.
Geniesse jeden Augenblick,
über jede Blume freu’ Dich heut’,
und über das kleinste Stück vom Glück.

Du findest es in kleinen Dingen,
oft unscheinbar und doch so schön.
Es möge Dir recht oft gelingen,
das kleine Stückchen Glück zu sehn.

Hast Du’s gefunden, schenk’ es weiter,
behalt’ es nicht für Dich allein,
Du bist dann zufrieden und auch heiter
und wirst es lange, lange sein.

Unser Leben ist wie eine Bahn.
Auf der Fahrt heisst es zusammenstehn.
Mal fährt sie ab, mal kommt sie an,
und das Schönste ist das Wiedersehn!


02.06.2010 18:46, D. Aggeler from Nähe Basel Schweiz E-mail :
Hallo
Ich wurde auch mehrere Jahre in der Schule gehänselt. Mir haben meine Mitschüler gesagt "mich sollte man zurückficken und abtreiben", "du stickst", "um dich ist es nicht schade", und gaben mir den Spitznamen "Gaggi" (das ist Schweizerdeutsch und heisst auf Hochdeutsch "Kod" oder "Scheisse"). Oft wurde ich auch mit einem Lineal geschlagen. Bis zu fünf bis sechs Mitschüler haben auf mich eingeschlagen. Heute bin ich erfolgreich im Beruf und alles ins besser. ZUM GLÜCK :-) ALLES GUTE
Gruss Daniel

27.05.2009 17:51, sabrina from deutschland E-mail :
hallo, ich bin auch mit spina bifida geboren und ich finde es toll das sie die seite erstellt haben ich habe vorher noch nie gehört oder gesehen wie andere mit spina bifida auf wachsen sind.wie sind sie damit umgegangen wenn sie einen neuen partner kennen gelernt haben?ich habe mich immer geschämt es zu zeigen oder überhaupt darüber zureden. viele grüsse sabrina

13.01.2009 07:46, lisa from germany E-mail :
your page was very helpful :P
we had a shoolprojekt about spina bifida.
Thanks for your help and good luck

sincerely yours
lisa

Page: 1
Entries: 6
Get free forums, guestbooks, calendars, shorturls and web statistics at motigo.
Site Information